„Triibguet charakterisiert meine Lebenseinstellung und meinen Lifestyle treffend: Offenheit für Neues, gar Unbekanntes.“


 Ein Ziel zwar nicht immer gerade vor Augen, doch sicher am weiten Horizont haben. Auf dem Weg dorthin auch einfach mal auf einer verlockenden Insel innehalten oder sich vertrauensvoll durch einen Nebenfluss treiben lassen statt mühsam gegen den Strom zu schwimmen oder mit Karte stur einer abgelatschten Route zu folgen. Gar auf einem Umweg weitere Erfahrungen sammeln. Sich auch mal verirren, und dabei wertvolle Erkenntnisse gewinnen. Einen Traum zum Wunsch und dann zur Realität gedeihen lassen.


Mein Name ist Natascha und ich bin 1978 geboren worden. Ich habe es schon immer geliebt mich kreativ Auszuleben und verschiedene Sachen ausprobiert. Hängengeblieben bin ich Schlussendlich beim Töpfern. Immer wieder faszinieren mich die unendlichen Möglichkeiten die sich mir bieten wenn ich mit Ton arbeite.

Nach mehreren Jahren Töpfern in der Klubschule Migros Luzern und Kursen in Guarda (Jordan Keramik) kann ich meine Leidenschaft seit 2018 im eigenen "Käsekeller" Atelier ausleben.

In unserem Garten lade ich meine Batterien auf und verarbeite Obst, Gemüse, Blumen und Kräuter zu verschiedenen Köstlichkeiten.

Viel Spass beim stöbern auf meiner Website.

Natascha

 

I ha no lang nid aus endteckt,
wo sech vor mir het verschteckt.
Wenn i aus, wo me cha gseh, o chönnti gseh,
I gäbt viu derfür.
glych wie wyt wäg, dass me geit,
glych wohi dr wing eim treit,
es landet jede immer wieder vor syre eigete tür.


Natascha Banz

Elmenringen 4

      6025 Neudorf